Rechnende Formulare

Studienarbeiten (Sommersemester 2000/2001) an der Hochschule für Technik (HSR), Rapperswil


Im Auftrag des kantonalen Steueramtes Zürich entwickelten wir in der Sprache Java ein rechnendes Formular-System, bestehend aus einem flexiblen Formular und einem darauf abgestimmten Editor.

Die Formulare werden vom Benutzer vom Webserver des kantonalen Steueramtes Zürich herunter geladen und offline ausgefüllt, auf Papier ausgedruckt und auf dem Postweg an das Steueramt zugestellt. Ausdrücklich nicht erwünscht sind das Online-Ausfüllen und die elektronische Datenübermittlung an das Steueramt.

Das Besondere am Formular ist die Tatsache, dass es als Applet in jedem Java-Plugin 1.3-kompatiblen Browser auf allen unterstützten Betriebssystemen lauffähig ist, das nur durch die Initialisierung beliebige Formulare nachbilden bzw. abbilden und mit mathematischen Funktionen ausstatten kann. Die eingegebenen Formular-Daten können jederzeit abgespeichert und später wieder geladen werden. Natürlich ist auch eine Druckfunktion enthalten.

Für die Applet-Initialisierung wurde der Editor entwickelt. Mit dessen Hilfe lässt sich ein eingescanntes Formular als Hintergrundgrafik mit beliebig vielen Feldern versehen. Die Felder können dabei unterschiedliche Funktionen, wie zum Beispiel Summierung, Übertrag, einfache Zahleingabe etc., annehmen. Abschliessend wird das Formular-Applet initialisiert und zur Verbreitung als Java-Archiv auf dem Webserver bereitgestellt.

Die erstellten Formular-Archive sind im Dateiumfang fast ausschliesslich durch die Grösse und Anzahl der Hintergrundgrafiken bestimmt und in der Regel kleiner als 1 MB.

Screenshots

Downloads

Beispiel-Formular

(ZIP/Java & HTML - 365 KB)

Nur für Demonstrationszwecke geeignet.
Bitte beachten Sie die Hinweise in der Installations-Anleitung.

Policy-File

(ZIP - 0.5 KB)

Notwendig für Beispiel-Formular.

Hinweis

Dieses Projekt ist eingestellt und wird nicht mehr weiterentwickelt.